Home » Der Verein

Der Verein

Gründung

Der Brauch des Osterfeuers lässt sich auf dem Holzweg auf der Grundlage mündlicher Überlieferung bis vor den Zweiten Weltkrieg zurückverfolgen. Hermann Koch, damaliger Poskevatter, beantragte am 02.April 1946 eine Genehmigung zum Abbrennen eines Osterfeuers.
“Wegen althergebrachter Sitte bittet obige Ortschaft den Antrag genehmigen zu wollen.”

 

Der Antrag wurde am 18.April 1946 genehmigt.

 

Kinder und Jugendliche waren damals für das Holzstellen verantwortlich. Mit den Jahren ließ das Interesse der Jugendlichen nach und der Einsatz für das Holzweger Osterfeuer ging zurück. 1975 entstand dann während der Arbeiten am Osterfeuer der Gedanke, einen Osterfeuerverein zu gründen, um sicher zu stellen, dass auch jedes Jahr ein Osterfeuer errichtet werden kann.
Die Gründungsversammlung fand am 11.April 1975 in der Gaststätte Werner Springob statt. Damals waren 28 Männer versammelt, die die Grundlage für die heutige Pflege der Osterbräuche und der Ortschaft schufen.

 

Der erste Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

• 1. Vorsitzender : Rudolf Hellner Stellvertreter : Heinz Mählen
• 1. Schriftführer : Heinz Tilke Stellvertreter : Burkhard Springob
• 1. Kassierer : Ernst Springob Stellvertreter : Rudolf Hilleke
• 1. Poskewirt : Alfred Selter Stellvertreter : Berthold Wacker
• 1. Poskevatter : Alfons Koch Stellvertreter : Hubert Keseberg

 


Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.