Home » Der Verein » Chronik 1975-2013 » Chronik 2010-2013

Chronik 2010-2013

2010
Beim Neujahrssingen wurden erstmals die Grüße nicht angekreidet sondern per Aufkleber angeklebt.
Die JHV fand erstmals im Westfalia Sängertreff statt.
Durch den Einsatz von 3 neuen Eisenböcken war das diesjährige Kreuzaufstellen wesentlich sicherer.
Mit Maibaum und Osterkreuz feierte der OVH in der Schützenhalle das Frühlingfest. Dabei wurde ein Spendenscheck für die Renovierung der St. Margaretha-Kirche an die Kirchengemeinde übergeben.
Nach zuletzt immer mehr zurückgehenden Besucherzahlen wurde erstmals kein Waldfest gefeiert, dafür ein Sommerfest an der Schutzhütte.
Die Holzweger Poskeschwestern fuhren zur Landesgartenschau nach Hemer.

2011

Digital StillCamera
Wandalen richteten auf dem Osterkopp einen Schaden von 1000€ an.
Wegen extremer Frühjahrstrockenheit wurden die Aktionen ums Osterfeuer bei anwesender Feuerwehr, ohne Stroh in abgespeckter Form
durchgeführt.
Beim Backfest an der Schutzhütte wurde in einem mobilen Backes frische Brote und Pflaumenkuchen gebacken.

2012

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Büsche um den Kinderspielplatz wurden auf den Stamm zurückgeschnitten.
Zum letzten Mal standen über Ostern Bockwürstchen in Blechdosen über dem Feuer. (Metten stellte auf Kunststoffeimer um)
Die schwere Abdeckeisenplatte über dem Osterkreuzloch wurde gestohlen.
Auf der Schutzhütte wurde eine Sanierung der Dachisolierung durchgeführt.
Mit dem Motto: Holzweg international feierte der OVH sein Familienfest in der Schützenhalle. Der Ennester Kindergarten bzw. die Ennester Caritas erhielten eine Spende von 800€.
2013
Eine Gruppe russischer Wandalen beschädigte Schutzhütte und Wandertafel.
Auf dem Osterkopp gab’s einen OVH-Hüttengaudi.
Das defekte Holzgerüst an der Schutzhütte wurde entfernt, und durch ein neues, doppelt so großes, ersetzt. Hier findet nun neben der Wandertafel auch eine Infotafel Platz.


Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.